Ziele

Ziele

Die Entwicklung einer Methode zur energiekostenorientierten Belegungsplanung, die insbesondere von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) angewendet werden kann, ist das Ziel des Forschungsprojekts.  

Durch die gezielte Einplanung von Fertigungsaufträgen an Arbeitssystemen soll die Methode den Energieverbrauch über der Zeit nivellieren und gleichzeitig das Einhalten der logistischen Zielgrößen – hohe Termintreue, geringe Durchlaufzeiten, niedrige Bestände und hohe Kapazitätsauslastung – sicherstellen. Anhand von Realdaten werden die Ergebnisse anschließend in zwei KMU getestet und validiert.

Im Verlauf des Forschungsvorhabens soll Energie als virtuelle Ressource definiert und als Planungsgröße in die Produktionsplanungs- und Steuerungssystem (PPS) integriert werden. Drüber hinaus soll eine Vorgehensweise entwickelt werden, mit der auf Basis eines gegebenen Belegungsplans der zukünftige Energieverbrauch bestimmt werden kann.